Leistungen: Gemeinde Litzendorf

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Leistungen

Hauptbereich

Deutschlandstipendium, Bewerbung

Sie können sich für ein Stipendium an einer Hochschule bewerben.

Beschreibung

Das Deutschlandstipendienprogramm fördert an deutschen Hochschulen Studierende aller Nationalitäten, die hervorragende Leistungen in Studium oder Beruf erwarten lassen oder bereits erbracht haben. Dabei werden begabte und leistungsstarke Studierende sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger gefördert. Neben fachlichen Leistungen werden sowohl außerfachliches oder außerschulisches Engagement als auch besondere persönliche oder familiäre Umstände berücksichtigt.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden monatlich mit einem Betrag in Höhe von 300,00 Euro unterstützt. Die Stipendien werden aus von den Hochschulen eingeworbenen privaten Mitteln und aus öffentlichen Mitteln des Bundes finanziert.

Voraussetzungen

  • Das Stipendium wird an Studentinnen und Studenten sowie an Studienanfängerinnen und Studienanfänger nach Begabung und Leistung vergeben. Dabei werden unter anderem berücksichtigt:
    • bisher erbrachte Leistungen
    • bisheriger persönlicher Werdegang
    • gesellschaftliches Engagement
    • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
    • besondere soziale, familiäre oder persönliche Umstände
  • Das Stipendium wird nicht vergeben, wenn der oder die Studierende eine anderweitige begabungs- und leistungsabhängige materielle Förderung erhält, sofern die Summe dieser Förderung je Semester, für das die Förderung bewilligt wurde, nicht unter einem Monatsdurchschnitt von 30 Euro liegt.

Fristen

Die Bewerbungsfristen werden durch die jeweiligen Hochschulen festgelegt und entsprechend bekannt gemacht.

Erforderliche Unterlagen

  • Sie erfahren bei Ihrer Hochschule, welche Unterlagen für die Bewerbung notwendig sind.

Kosten

Es fallen keine Gebühren an.

Weiterführende Links

Regionale Ergänzung - Deutschlandstipendium an der Technischen Hochschule Deggendorf

Beschreibung

Das Deutschlandstipendium der Hochschule Deggendorf fördert Studierende ein Jahr mit 3.600 Euro. Ausgewählt werden Studierende die sich durch gute Leistungen im Studium auszeichnen. Darüber hinaus werden auch besondere persönliche oder familiäre Umstände berücksichtigt. Auch fließt in die Entscheidung gesellschaftliches, soziales oder studentisches Engagement mit ein. Die Förderung wird unabhängig vom Einkommen oder dem Einkommen der Eltern vergeben. Sie wird auch nicht auf das BAföG angerechnet und es sind keine Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen. Dabei wird die Hälfte der Förderung von Unternehmen oder privaten Mittelgebern gezahlt, die andere Hälfte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Verfahrensablauf

Bewerbungszeitraum und Ablauf des Auswahlverfahrens:

  • 15.12. bis 15.02.: Bewerbungsverfahren
  • ab 16.2.: Auswahl der Stipendiaten
  • spät. Ende März Versand der Stipendienbescheide
  • Verleihung der Stipendien im Rahmen der Firmenkontaktmesse firstcontact

Fristen

Bewerbungszeitraum und Ablauf des Auswahlverfahrens: 15.12. bis 15.02.: Bewerbungsverfahren ab 16.2.: Auswahl der Stipendiaten spät. Ende März Versand der Stipendienbescheide Verleihung der Stipendien im Rahmen der Firmenkontaktmesse firstcontact

Online Verfahren

Technische Hochschule Deggendorf

Zuständiges Amt

Technische Universität München
Arcisstr. 21
80333 München
+49 89 289-01
+49 89 289-22000
Universität Augsburg
Universitätsstr. 2
86159 Augsburg
+49 821 598-0
+49 821 598-5505
Universität Bamberg (Otto-Friedrich-Universität)
Kapuzinerstr. 16
96047 Bamberg
+49 951 863-0
+49 951 863-1005
Universität Bayreuth
Universitätsstr. 30
95447 Bayreuth
+49 921 55-0
+49 921 55-5290
Universität Erlangen-Nürnberg (Friedrich-Alexander-Universität)
Schloßplatz 4
91054 Erlangen
+49 9131 85-0
+49 9131 85-22131
Universität München (Ludwig-Maximilians-Universität)
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
+49 89 2180-0
+49 89 2180-2322
Universität Passau
Innstr. 41
94032 Passau
+49 851 509-0
+49 851 509-1005
Universität Regensburg
Universitätsstr. 31
93053 Regensburg
+49 941 943-01
+49 941 943-2305
Universität Würzburg (Julius-Maximilians-Universität)
Sanderring 2
97070 Würzburg
+49 931 31-0
+49 931 31-82600
Hochschule für Musik Würzburg
Hofstallstr. 6-8
97070 Würzburg
+49 931 32187-0
+49 931 32187-2800
Hochschule für Musik und Theater München
Arcisstr. 12
80333 München
+49 89 289-03
+49 89 289-27419
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
Kaiser-Wilhelm-Ring 23
92224 Amberg
+49 9621 482-0
+49 9621 482-4991
Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach
Residenzstr. 8
91522 Ansbach
+49 981 4877-0
+49 981 4877-188
Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg
An der Hochschule 1
86161 Augsburg
+49 821 5586-0
+49 821 5586-222
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
Friedrich-Streib-Str. 2
96450 Coburg
+49 9561 317-0
+49 9561 317-275
Technische Hochschule Deggendorf
Dieter-Görlitz-Platz 1
94469 Deggendorf
+49 991 3615-0
+49 991 3615-297
Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof
+49 9281 409-3000
+49 9281 409-4000
Technische Hochschule Ingolstadt
Esplanade 10
85049 Ingolstadt
+49 841 9348-0
+49 841 9348-200
Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
Am Lurzenhof 1
84036 Landshut
+49 871 506-0
+49 871 506-506
Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Lothstr. 34
80335 München
+49 89 1265-0
+49 89 1265-3000
Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm
Wileystraße 1
89231 Neu-Ulm
+49 731 9762-0
+49 731 9761-2299
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg
+49 911 5880-0
+49 911 5880-8309
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Seybothstraße 2
93053 Regensburg
+49 941 943-02
+49 941 943-1422
Technische Hochschule Rosenheim
Hochschulstr. 1
83024 Rosenheim
+49 8031 805-0
+49 8031 805-105
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising
+49 8161 71-0
+49 8161 71-4207
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Münzstr. 12
97070 Würzburg
+49 931 3511-0
+49 931 3511-159
Hochschule für Fernsehen und Film
Bernd-Eichinger-Platz 1
80333 München
+49 89 68957-0
+49 89 68957-9900
Technische Hochschule Aschaffenburg
Würzburger Str. 45
63743 Aschaffenburg
+49 6021 4206-0
+49 6021 4206-600
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten
Bahnhofstr. 61
87435 Kempten (Allgäu)
+49 831 2523-0
+49 831 2523-104
Akademie der Bildenden Künste München
Akademiestr. 2-4
80799 München
+49 89 3852-0
+49 89 3852-206
Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg
Bingstr. 60
90480 Nürnberg
+49 911 9404-0
+49 911 9404-150
Hochschule für Musik Nürnberg
Veilhofstraße 34
90489 Nürnberg
+49 911 21522-102
+49 911 21522-104
Technische Universität Nürnberg
Ulmenstraße 52i
90443 Nürnberg
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (siehe BayernPortal)
Stand: {zeit}