Seite drucken

Lebendiges Litzendorf e.V. - die privat-öffentliche Kooperation

Im Jahr 2010 wurde der Verein Lebendiges Litzendorf e.V. gegründet, um den Entwicklungsprozess der Gemeinde in Anlehnung an das Städtebauliche Entwicklungskonzept zu unterstützen. In Arbeits- und Projektgruppen engagieren sich viele Bürger und setzen ihre Ideen für die Gemeinde um in den Handlungsfeldern

  • Städtebau, Verkehr, Mobilität, Ortsbild
  • Gewerbe, Handel
  • Umwelt, Tourismus, Naherholung
  • Soziales, Kultur, Sport, Bildung

Es entstanden zahlreiche kleinere, nichtinvestive Projekte und Veranstaltungen, die einen sehr großen Beitrag zur Lebendigkeit der Gemeinde leisten. Die Vernetzung sowie die Steuerung der Projekte inklusive deren Finanzierung über den Projektfonds übernimmt dabei die Lenkungsgruppe, in der die Gemeinderatsfraktionen und Sprecher verschiedener Arbeits- und Projektgruppen vertreten sind.

Projektfonds

Die Mitwirkung und finanzielle Beteiligung privater Akteure an Projekten der Gemeindeentwicklung wird mit dem Instrument Projektfonds unterstützt:  jeder einzelne Euro, der von „privater" Seite fließt, wird mit Fördergeldern verdoppelt  (Anteil Regierung Oberfranken 60%, Anteil Gemeinde 40%).

Beantragung von Fördermitteln aus dem Projektfonds

Litzendorfer Bürger, die ein Projekt in privat-öffentlicher Kooperation realisieren möchten, können Fördermittel aus dem Projektfonds beantragen. Hierzu ist der Projektantrag so weit wie möglich auszufüllen und bei "Lebendiges Litzendorf e.V." einzureichen. Unterstützung bieten bei Bedarf der Vereinsvorsitzende oder Projektmanagerin Edith Obrusnik.

Um förderfähig zu sein, sollte Ihr Projekt der Öffentlichkeit nutzen und den Entwicklungsleitlinien der Gemeinde und/oder den Satzungszielen von "Lebendiges Litzendorf e.V." entsprechen.

Download Entwicklungsleitlinien und Satzungsziele

Download Projektantrag

http://www.litzendorf.de//de/unsere-gemeinde/gemeindeentwicklung/lebendiges-litzendorf