Seite drucken

Gemeindeentwicklung - Städtebauförderung

Die Gemeinde Litzendorf wird seit 2009 im Zuge des Städtebauförderungsprogramms "Leben findet Innenstadt - Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" mit Finanzhilfen des Bundes und des Landes gefördert. Dieses Städtebauförderungsprogramm hat den Erhalt und die Weiterentwicklung zentraler innerörtlicher Versorgungsbereiche und Funktionen als Standorte für Einkaufen, Arbeiten, Wohnen und öffentliches Leben zum Ziel.

Ein verstärktes privates Engagement und eine erhöhte Investitionstätigkeit in den Stadt- und Ortszentren ist ein besonderes Anliegen des Programms. Im kooperativen Zusammenwirken von Kommune, Immobilien- und Grundstückseigentümern, Gewerbetreibenden, Gastronomen, Kreditinstituten und Bürgern sollen in den Zentren innovative öffentliche und private Maßnahmen zur Stärkung der Standorte, der Funktionsvielfalt und des Investitionsklimas umgesetzt werden. 

In der Gemeindeentwicklung, deren Richtung in einem Städtebaulichem Entwicklungskonzept (SEK) ausgearbeitet wurde, setzt Litzendorf auf zwei Schwerpunkte:

1. Konsequente Umsetzung der Innenentwicklung

  • Rücknahme von Wohnbauflächen aus dem Flächennutzungsplan
  • Flächen- und Gebäudemanagement für die gesamte Gemeinde
  • Nachverdichtung von innerörtlichen Freiflächen

2. Einbindung der Bürger bei der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen

  • Bildung von Arbeitsgruppen und Auswahl von größeren und kleineren Maßnahmen (investive und nichtinvestive Projekte)
  • Auswahl von Leuchtturmprojekten, Betreuung der Umsetzung durch „Kümmerer“ (Sprecher der Arbeitsgruppen)
  • Koordinierung und Unterstützung der Projektumsetzung durch professionelle Kraft (Projektmanagement)

Mit Unterstützung der Städtebauförderung wurden in den letzten Jahren viele Projekte für ein „Lebendiges Litzendorf“ realisiert. Unterstützt wird die Gemeindeentwicklung seit 2010 vom eigens gegründeten Verein Lebendiges Litzendorf e.V.. Hier kooperieren Akteure aus der Bürgerschaft, der Wirtschaft und der politischen Fraktionen.

Meilensteine

  • 2007 integriertes kommunales Entwicklungskonzept / Bürgerbeteiligung
  • 2008 Auftaktveranstaltung Arbeitskreise 
  • 2009 Aufnahme ins Förderprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren"
  • 2009 September: Architektenworkshop Bürgerzentrum
  • 2009 Oktober: Start Projektmanagement
  • 2010 Städtebauliches Entwicklungskonzept SEK - Beschlussfassung
  • 2012 Juli: Einweihung Freizeitanlagen Tanzwiesen
  • 2012 September: Einweihung Bürgerhaus und Bücherei
  • 2012 Neugestaltung Ortsdurchfahrt Pödeldorf
  • 2012 gemeinsame Aktivitäten der "Fränkischen Toskana" - interkommunale Kooperation mit den Gemeinden Memmelsdorf und Strullendorf
  • 2013 Einrichten des Tourismusbüros "Fränkische Toskana" im Bürgerhaus
  • 2013 Einweihung neu gestaltete Ortsdurchfahrt Pödeldorf
  • 2014 Landessieg Wettbewerb "Neue Ortsmitte" der Obersten Baubehörde Bayern
  • 2015 Einweihung Naturerlebnisweg Melkendorf
  • 2015 Konzept barrierefreie Kommune
  • 2016 Einweihung neu gestaltete Ortsdurchfahrt Litzendorf
  • 2016 städtebaulicher Ideenwettbewerb "Aufseesianische Wiesen"; Senioren- und Familienwohnen
  • 2016 ISEK Vertiefung OT Melkendorf
  • 2017 Neugestaltung Straßenzüge Schimmelsgraben Ortsmitte Litzendorf
  • 2018 Fertigstellung Baumaßnahme Barrierefreier Zugang Kirchenumfeld/Friedhof/Pfarrheim,
  • 2018 Machbarkeitsstudie zur Revitalisierung der ehemaligen Brauerei Winkler in Melkendorf.
  • 2019 Bebauungsplan „Aufseesianische Wiesen“ – neues Wohnen in Pödeldorf,  rechtskräftig

Ansprechpartner/Innen

Kommunales Projektmanagement
Sanierungsberatungen | Bürgerbeteiligung

Edith Obrusnik
Dipl.Ing. (FH) Architektin und Stadtplanerin
Luitpoldstraße 40a
96052 Bamberg
Telefonnummer: 0951 / 297 2662
E-Mail schreiben

Sprechstunden im Bürgerhaus:
Di. 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Bitte um Terminvereinbarung)

ISEK, Sanierungsberatungen Kommunales Förderprogramm
Leonhard Valier
Büro für Städtebau u. Bauleitplanung Wittmann, Valier u. Partner
Städtebau und Bauleitplanung
Hainstraße 12
96047 Bamberg
Telefonnummer: 0951 / 59393
Faxnummer: 0951 / 59593
E-Mail schreiben

Regierung von Oberfranken
Michael Mohnkorn
Sachgebiet 34 (Städtebau)
Postfach 110165
95420 Bayreuth
Telefonnummer: 0921 / 604-1593
Faxnummer: 0921 / 604-4593
E-Mail schreiben

Gemeinde Litzendorf
Günter Rahm
Hauptverwaltung, Sachgebiet 10
Telefonnummer: 09505 / 9440-12
E-Mail schreiben

http://www.litzendorf.de/index.php?id=114&L=0