Seite drucken

Ortsteil Pödeldorf

Erstmals in urkundliche Erwähnung kam Pödeldorf durch das Geschlecht des Rateloch, dessen Nachfahren sich auch, je nach Besitztum, „de Memensdorf“, „de Licindorf“, „de Hag“ (nach dem verschwundenen Ort Hag, bei Litzendorf) nannten, denen aber der Stammname „de Bödelendorf“ eindeutig zugeordnet werden kann.

Ministranten Pödeldorf

http://www.litzendorf.de//de/unsere-gemeinde/ortsteile/poedeldorf